Bundesverband Wach- und Diensthunde e.V.

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:


Bundesverband Wach- und Diensthunde (BvWD) e.V.


Wir heißen Sie/Euch herzlich Willkommen auf der Homepage des Bundesverbandes Wach- und Diensthunde (BvWD) e.V. und möchten Sie/Euch einladen, unseren Verband auf den nächsten Seiten näher kennen zu lernen.

Ihr BvWD e.V.




“Am Anfang steht der Hundeführer!

Um einen Hund sachgemäss und artgerecht halten und ausbilden zu können, braucht ein DHF ein gewisses Maß an Grundwissen. Denn jede Aktion des Menschen bringt eine Reaktion beim Hund hervor. Damit der Hund nur gewünschte Reaktionen zeigt, muss der Hundeführer auch theoretisch geschult werden. Aber nicht nur das Wissen in der Kynologie, sondern auch in rechtlichen Dingen in Bezug auf die Arbeit im Bewachungsgewerbe und den Einsatz mit einem Diensthund ist wichtig.
Schulungen und Sonderlehrgänge bzw. fachspezifische Workshops sind von enormer Wichtigkeit.

Die Aufklärung der Arbeitgeber, Auftragnehmer und Auftraggeber wird allerdings immer wichtiger. Sie setzen verstärkt auf nicht geschulte Teams bzw. geben keine Möglichkeit zur Aus- und Weiterbildung, dabei verstoßen sie teilweise gegen Vorschriften - nur um Kosten zu sparen.

Ich appelliere an die Vernunft. Es geht um die Gesundheit der Diensthundeführer-/Teams, um die Unfallverhütung und um die Durchführung des Auftrags mit höherer Qualität!

Nicht zuletzt sollte man sich dessen bewusst sein, das Vorschriften, Verordnungen und Gesetze für den Einsatz von DHF-Teams existieren. Ein Nichtbeachten dieser kann empfindliche Strafen und Bußgelder zur Folge haben.

Riskieren Sie das nicht - wenden Sie sich an den BvWD”

Steffen Ohrtmann-Hofmeister
Leiter Ausbildungs- und Prüfungswesen



Keine Meldungen mehr verpassen - Die Homepage des BvWD ist verlinkt über RSS-Feeds (Optimiert für Apps wie: "gNewsReader", "FeedReady" oder "FeedMinder")



Der gemeinnützige Bundesverband Wach- und Diensthunde e.V. braucht jede Unterstützung für sein großes Vorhaben.
Somit freut sich der BvWD über Sponsoren und Mäzene. Eine Spendenbescheinigung kann erteilt werden.


Der BvWD befasst sich vorrangig mit der beruflichen Aus- und Weiterbildung von DHF-Team's. Die praxisorientierten Aus- und Weiterbildungen sind auf die beruflichen Anforderungen der Teams ausgelegt. Die Ausbildungen und Prüfungsordnungen des BvWD sind durch die BG anerkannt, und sind unserer Meinung nach in keinster Weise mit Prüfungen von Hundesport- und Rassezuchtverbänden vergleichbar.
Die Prüfungsordnungen des BvWD basieren auf Vorschriften und Gestze der BG/DGUV, StGB/StPO, BGB und das TierschG. Im Gegensatz zu Hundesportprüfungen haben DHF-Teams, welche durch den BvWD in der Theorie und mind. nach der WDP I geprüft sind, ein besseres Fundament und sind somit als vollwärtige Diensthundeführer in der Praxis einsetzbar.

Die Angebote des BvWD sind immer wieder auf speziell ausgewiesenen Veranstaltungen ohne Mitgliedschaft nutzbar. Nichtmitglieder können ebenfalls an Prüfungen teilnehmen. Eine Mitgliedschaft ist natürlich erwünscht, auch um die zahlreichen Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten besser nutzen zu können.


Die Ausbildung und die Prüfungen des BvWD sind durch die Berufsgenossenschaft anerkannt.
Partner der Berufsgenossenschaft

Wir sind jetzt auch auf Instagram zu finden: Link
 
Die Homepage wurde aktualisiert am: 12.11.2016
Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü